Anleitung Sofa-socken

 

SOFA-SOCKEN

 

Diese Anleitung wendet sich an Stricker und Strickerinnen, die bereits einfache Strümpfe gestrickt haben.

 

Man kann Sofa-Socken aus jedem beliebigen Sockengarn stricken. 4-fach, 6-fach, 8-fach. Bitte unbedingt Nadelstärke und Maschenzahl anpassen. Für Ferse und Spitze wählt man die bevorzugte Variante.

 

Ich habe die nachträglich gestrickte Ferse und die stumpfe Bandspitze gewählt da sie identisch zu arbeiten sind und ich den von mir gewünschten Farbeffekt erreichen konnte.

 

 

 

SOFA-SOCKEN

 

Gr. 40/41

 

Material: je 100g Merinowolle 3-fach (100g / 165m) in unterschiedlichen Farben

 

A goldbraun, B blau (Maschenprobe: 18 M – 25 R / 10 cm X 10 cm)

 

2 Nadelspiele Stärke 3,5

 

(Oder Sockenwolle in zwei unterschiedlichen Farben mit passenden Nadeln Maschenzahl anpassen)

 

30 cm Kontrastfaden

 

 

 

Maschenanschlag:

 

48 Maschen mit Farbe A

 

Auf 4 Nadeln verteilen. Den Rundenanfang markieren.

 

Vorsicht Maschen nicht verdrehen!

 

Jetzt das erste Bündchen arbeiten:

 

Erstes Bündchen: 13 cm in Rippenmuster 1:1 oder 2:2 stricken. Beiseitelegen und das

 

Zweite Bündchen mit Farbe B ebenso, bis zu 7,5 cm Länge, arbeiten.

 

 

 

Nun werden beide Bündchen verbunden.

 

Die Bündchen ineinanderstecken. Bündchen 2 über Bündchen 1 und die Rundenanfänge übereinanderlegen. Beide Nadeln 1 liegen parallel.

 

Nun die 1. Masche von beiden Nadeln rechts zusammenstricken, dann die 2. Maschen beider Nadeln rechts zusammenstricken. So lange wiederholen, bis sich 48 Maschen in Farbe B, gleichmäßig verteilt, auf 4 Nadeln befinden.

 

Beide Bündchen sind jetzt verbunden.

 

Alle Maschen rechts stricken.

 

 

 

Nach 5 cm über die 4. Und 1. Nadel 24 Maschen mit dem Kontrastfaden rechts abstricken (hier wird später die Ferse eingestrickt) mit dem Arbeitsfaden die Maschen erneut abstricken und im Muster fortfahren bis 13 cm erreicht sind.

 

Nun die Spitze beginnen.

 

 

 

Stumpfe Bandspitze Abnahmen:

 

1 X nach 4 Reihen

 

2 X nach 3 Reihen

 

3 X nach 2 Reihen

 

3 X in jeder Reihe

 

Die restlichen 12 Maschen im Maschenstich zusammennähen.

 

 

 

Ferse:

 

Den Kontrastfaden Masche für Masche auflösen, die freiwerdenden Maschen aufnehmen und gleichmäßig auf 4 Nadeln verteilen (12 Maschen pro Nadel).

 

Rundenbeginn ist die untere Fersenmitte (Sohlenmitte) Nadel 1.

 

Jetzt als Ferse eine stumpfe Bandspitze arbeiten wie schon beschrieben.

 

Die zweite Socke genauso arbeiten.

 

 

Links: